1947 erschien mit der Konstruktionszeichnung der Römischen Kapitalschrift in der Zeitschrift »Das Buchgewerbe« die erste Publikation von Günter Gerhard Lange. Im Zeitraum von 1950 bis 2008 sind zahlreiche Artikel, Beiträge und Bücher aus der Feder GGLs entstanden. In seiner Funktion als Künstlerischer Leiter der H. Berthold AG gehörte ebenso die inhaltliche und visuelle Gestaltung von Berthold Firmendrucksachen, Schriftproben, Fachartikeln, Büchern und schriftgeschichtlichem Ausbildungs- und Marketingmaterial zu seinem Aufgabenbereich. Eine Auswahl davon wird hier gezeigt.

Publikationen (Auswahl) aus über fünf Jahrzehnten